Uni-Fi 2.0 Serie Standlautsprecher

UF52

Uni-Fi 2.0 Serie Standlautsprecher

UF52

Das nächste, große Kapitel
 

Uni-Fi 2.0 Serie Standlautsprecher

Das nächste Level

Wenn die räumlichen Gegebenheiten größer werden oder der Wunsch nach einer noch höheren möglichen Dynamik im Bass- und Grundtonbereich wächst, ist der UF52 Standlautsprecher das Mittel der Wahl. Die verdreifachte Membranfläche und Magnet-Power im Tiefton-Bereich liefert eine beeindruckende Performance bei Musik- und Film-Content. 3-Wege, konzentrisches Chassis, Bass-Reflex-Design: die UF52 sorgt für den richtigen Sound … mit Nachdruck!

Technische Daten

Bauart: 3-Wege, Bassreflex
Tieftöner: 3x 130 mm Aluminium
Mitteltöner: 100 mm Aluminium
Hochtöner: 25 mm Textilkalotte
Bassreflexrohr: 3x beidseitig verrundet
Frequenzbereich: 42 – 35.000 Hz
Übergangsfrequenz: 200 / 2000 Hz
Musikbelastbarkeit: 140 W
Empfindlichkeit: 85 dB @ 2,83 V / 1 m
Nennimpedanz: 6 Ohm
Magnetische Schirmung: Nein
Breite: 185 mm
Höhe: 980 mm
Tiefe:  275 mm
Gewicht: 19.65 kg

Konzentrisches Mittel-Hochton-Chassis

Der Seidenkalotten-Hochtöner weist dank einer veränderten Sickengeometrie einen zu hohen und tiefen Frequenzen hin erweiterten Wiedergabebereich auf. Auch der Mitteltöner wurde optimiert: die geprägte Aluminium-Membran hat eine geänderte Formgebung auf und der Schwingspulendurchmesser wurde vergrößert. So konnte untern anderem die Performance im wichtigen Übernahmebereich der beiden Schallwandler verbessert werden.

Neues Tiefton-Chassis

Die konkaven Membranen der Tieftöner bestehen jeweils aus einem geprägten Stück Aluminium. Die hohe Steifheit sorgt in Verbindung mit dem kräftigen Magnetsystem der Tieftöner für eine beeindruckend dynamische und akkurate Wiedergabe im Bass- und unteren Mitteltonbereich.

Perfektionierte Frequenzweiche

Die aufwändig gestaltete Frequenzweiche der Uni-Fi 2.0 Serie sorgt nicht nur für eine optimale Zuweisung von Frequenzbändern oder das perfekte Zusammenspiel der einzelnen Chassis, sondern bietet auch eine optimierte Linearisierung des Impedanzverlaufs.

Durchdachter Gehäuseaufbau

Oszillierende Flächen oder Elemente eines Lautsprecher-Gehäuses können die Klangqualität negativ beeinflussen. Um unerwünschte Colorationen des Klangs zu unterbinden, verfügen die aus MDF gefertigten Gehäuse der Uni-Fi 2.0 Serie über hohe Wandstärken und gezielt positionierte, interne Verstrebungen.

Frontseitig positionierte Bass-Reflex-Ports

Um die Suche nach dem perfekten Aufstellungsort von Regal- und Centerlautsprecher einfacher zu gestalten, verfügen beide Modelle über frontseitig positionierte Bass-Reflex-Rohre. Dieses Konzepts hilft, unerwünschte Überhöhungen im Bassbereich durch eine rückwandnahe Aufstellung zu vermeiden und sorgt somit für eine stets ausgeglichene Klang-Balance.