ELAC Discovery Music Server Update erweitert die Möglichkeiten und verbessert die Performance

Zur sofortigen Veröffentlichung

 

ELAC International Pressekontakt:  Yvonne Meinhardt meinhardt@elac.de
ELAC Americas Pressekontakt: Chris Walker cwalker@elac.com
 

ELAC Discovery Music Server Update erweitert die Möglichkeiten und verbessert die Performance

 

Juni 2017 – Als zentraler Baustein einer hochwertigen Audio-Anlage bietet der Discovery Music Server die Wiedergabe lokal gespeicherter Musik, Streaming, reichhaltige mehrdimensionale Metadaten und Multiroom-Audio über ein Benutzerinterface an, das man kinderleicht in ein paar Minuten erlernen kann.

Durch ein Software-Update stehen Ihnen eine Reihe neuer Performance- und Detail-Verbesserungen zur Verfügung, inklusive neuer Multiroom-Fähigkeiten, die es Ihnen erlauben, Musik zu ELAC- und anderen bekannten Netzwerklautsprechern zu streamen.

Das preisgekrönte Benutzerinterface (Roon Essentials) wurde ebenfalls aktualisiert, um die Zugriffszeit zu verbessern. Weitere Aktualisierungen beinhalten Verbesserungen in der Verwaltung der Playlists, das Archivieren der Datenbank/Metadaten, neue Tagging-Möglichkeiten, eine neue Darstellung der Titel und viele weitere „unter der Haube“-Details.

Besuchen Sie die Seite www.elac.com/discovery für eine vollständige Liste.

Version 1.3 wird Ihnen in Form eines Software-Updates am 30. Juni 2017 zur Verfügung gestellt.

Entdecken Sie die Welt von Digital Audio ohne Computer.

Das Unternehmen

Für ELAC ist die Entwicklung neuer und die Weiterentwicklung vorhandener Produkte eine Passion. Produkte herzustellen, die sich von anderen in der Qualität und im Klang deutlich unterscheiden und somit unverwechselbar werden – das ist der Grund, weshalb wir auf eine 90-jährige Firmengeschichte zurückblicken können. Die neuesten Erfindungen komplettieren das ELAC-Erlebnis, durch die unsere ambitionierten Kunden die Leidenschaft in unseren Produkten in Form von Musik und Film übermittelt bekommen

 

Weitere Informationen zu ELAC erhalten Sie unter www.elac.de.