Unsichtbare Lautsprecher, raumfüllender Klang

Mit der Einbaulautsprecherserie transferiert ELAC die Technologie der vielgepriesenen Debut-Familie auf die Erfordernisse optimaler Wandeinbaulautsprecher: Ob klassischer Wandeinbau- oder Deckenlautsprecher: ELAC Chefentwickler Andrew Jones und sein Team nutzen das gesamte Forschungswissen, das der Debut-Serie zu ihrem überwältigenden Erfolg verhalf und sogar kompromisslose Audiophile überzeugt. Mit ihren speziell angefertigten Hoch- und Tieftönern und den speziellen Unterputzgehäusen klingen die neuen Debut-Einbaulautsprecher nicht nur besser als ihre Mitbewerber – sie überzeugen auch durch ihre hohe Materialqualität und Zuverlässigkeit.

Produktdetails

Spezialtreiber

Sowohl die Hoch- als auch die Tieftöner sind Spezialanfertigungen, die ein außergewöhnliches Klangerlebnis liefern, das mit herkömmlichen Standardtreibern einfach nicht erreicht werden kann.



Tieftöner mit Aramidfaser-Membran

Verwobene Aramidfasern liefern ein herausragendes Verhältnis von Steifigkeit zu geringem Gewicht – weit über jenem von Polypropylen- oder Papiermembranen. Diese zusätzliche Festigkeit und das geringe Gewicht ermöglichen einen größeren Frequenzbereich sowie einen präziseren Bass als Membranen mit herkömmlichen Materialien.



Der spezielle, elliptische Hornvorsatz

Die Hochtöner beider Einbaulautsprecher haben den speziell entwickelten, elliptischen Hornvorsatz. Durch seine Bauform gelingt es, die Abstrahlcharakteristik zu kontrollieren und die Wellenfront des Hochtöners vor Beugungseffekten des Gehäuses oder der Wand zu schützen.



Die Debut-würdige Frequenzweiche

Die speziell angepasste, hochwertig bestückte Frequenzweiche sichert nicht nur das perfekte Zusammenspiel von Hoch- und Tieftöner – mit ihr setzt sich die Debut-Einbaulautsprecherserie auch von der Mehrzahl der gewöhnlichen Einbaulautsprecher am Markt ab.



Der schmale Aufbau

Die schmalen, magnetisch haftenden Abdeckungen machen es möglich, die Debut-Wand- oder Deckenlautsprecher optisch fast vollkommen verschwinden zu lassen. Die Gehäusefarbe ist in Standardweiß gehalten, aber für die nahtlose Integration in eine Oberfläche auch überlackierbar.



Stabile, ausgeformte Gehäuse

Weder in der Wand noch in der Decke hat man viel Platz zum Einbau. Die speziellen Gehäuse der ELAC Einbaulautsprecherserie sind optimal dimensioniert. Durch ihre hohe Stabilität reduzieren sie Resonanzen und verbessern die Wiedergabe der Hoch- und Tieftöner.



Aus gutem Grund angewinkelt

Sowohl der Tief- als auch der Hochtöner sind im 30-Grad-Winkel auf der Schallwand eingesetzt. Beim Deckeneinbau für Heimkino-Anwendungen garantiert dieser akustische Trick ein neues Realitätsniveau für Film- oder Musik-Surround-Sound.